ARD SPORTSCHAU, 09. September 2018: Der Europäische Fußballverband UEFA hat einen neuen Wettbewerb eingeführt, die sogenannte Nations League. Wie funktioniert das neue Spielzeug und welche Kritik gibt es?

ARD MITTAGSMAGAZIN, 28. August 2018: Florian Bauer, sportpolitischer Experte der ARD, mit einem exklusiven Einblick hinter die Kulissen des europäischen Fußballs und des europäischen Fußballverbandes UEFA: Wie steht es um die Chancen des Deutschen Fußball-Bunds (DFB), die EURO 2024 auszutragen. Die Entscheidung fällt am 27. September 2018 zwischen dem DFB und dem Türkischen Fußball-Verband

PHOENIX, 09. August 2018, Phoenix Der Tag: Live-Schalte mit Stephan Mayer, CSU, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, über die Frage, was ist eigentlich schlimm daran, wenn EU-Ausländer, die in Deutschland arbeiten und Steuern zahlen, für ihre Kinder im EU-Ausland Kindergeld bekommen

ARD Nachtmagazin, 23. Juli 2018: Live-Schalte mit dem sportpolitischen Reporter der ARD, Florian Bauer, zur Causa Özil und den Implikationen für den Deutschen Fußball-Bund und seinen Präsidenten Reinhard Grindel

Phoenix, 04. Juni 2018, Phoenix Vor Ort: Nach 20 Jahren der erste komplette Relaunch, Phoenix-Moderator Florian Bauer im Gespräch mit den Phoenix-Programmgeschäftsführern über neues Design, neue Sendungsnamen und mehr Übersichtlichkeit, im Tagesgespräch mit dem außenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke, Stefan Liebich – zum Start der Sendung mit einem Gedicht von Hermann Hesse

Phoenix, 05. April 2018, Das Phoenix THEMA „Die Pressefreiheit unter Druck“, Phoenix-Moderator Florian Bauer im Gespräch mit Ina Ruck, ehem. Auslandskorrespondentin in den USA und Russland, und Prof. Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler der Universität Tübingen

Phoenix, 05. April 2018, Phoenix Tagesgespräch, Phoenix-Moderator Florian Bauer im Gespräch mit Frank Pasemann, Parteivorstand der Partei Alternative für Deutschland, über die Krieg in Syrien und seinen „privaten“ Besuch in Syrien

ARD Sportschau, 11. März 2018: Über 30 Stadien in den letzten Jahren saniert oder neu gebaut, drei Mal sich schon beworben für die Austragung der Fußball-Europameisterschaft und die volle politische, finanzielle und ideelle Unterstützung des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan

Reportage aus der Türkei über die Bewerbung des türkischen Fußballverbandes um die EURO 2024 gegen den Mitbewerber, den Deutschen Fußball-Bund, über die Bedeutung der Menschenrechte und die Chancen der Türkei

ARD Morgenmagazin, 09. März 2018, ARD MoMa-Reporter „Erdogans Türkei-Bewerbung um die EURO 2024 und die Menschenrechte“, eine Reportage aus der Türkei über die Hintergründe der Bewerbung der Türkei als Gegner Deutschlands um die UEFA Fußball-Europameisterschaft 2024 und welche Rolle die Menschenrechte dabei spielen

Phoenix, 07. Februar 2018, Michael Hüther (Direktor Institut der deutschen Wirtschaft) im Gespräch mit Florian Bauer zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen