Friedrich-Ebert-Stiftung, Dortmund, 23. April 2018, 19 Uhr, Moderation und sportpolitischer Experte „Spielwiese Menschenrechte – Sportevents und was sie für Menschenrechte und Zivilgesellschaft bedeuten“