Noch spielt Anke Huber,bald hort sie auf -und zwar gerne.

Zum PDF des Articles  30.08.2001 Teil II – US Open New York.pdf