WDR Sport Inside, 19. Mai 2014: Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen geben WDR Sport Inside und das ARD Morgenmagazin Einblicke in die Arbeitercamps am Rande von Katars Hauptstadt Doha. Die Aufnahmen sind zusammen mit den Enthüllungen der internationalen Menschenrechtsorganisationen und der britischen Tageszeitung The Guardian Anlass für alle Diskussionen der nächsten Jahre bis zur Austragung der WM 2022.

Zudem waren wir für WDR und ARD auch bei der Pressekonferenz Katars dabei, als zum ersten Mal Reformen des Kafalla-Systems angekündigt werden.

Darüberhinaus geht es um die vermeintlichen Reformen bei der FIFA.