Forum Journalismus und Medien Wien, ONLINE-Workshop, 07./08./22. Februar 2022, 10 – 17 Uhr

 

https://www.fjum-wien.at/workshops/interviewtraining-on-2022

 

Darum gehts:

Es ist wahrscheinlich das wichtigste Handwerkszeug der Journalist:innen: das Interview. Fragen stellen. Und zuhören. Klingt einfach. Ist es dann doch häufig aber nicht. Politiker:innen weichen aus. Expert:innen beantworten die Fragen nicht genau. Wirtschaftsvertreter:innen platzieren ihre eigenen Botschaften.
In diesem Interviewtraining kümmern wir uns um die Techniken des Fragenstellens und des Zuhörens, um die Frage, welche Rolle Nicken und Handbewegungen, also Mimik und Gestik beim Interview spielen, wie wir inhaltsreiche Antworten bekommen und wie wir hartnäckig bleiben, den roten Faden im Blick.
Lasst uns neugierig sein. Strukturiert. Dranbleiben. Mit journalistischen Techniken. Bei allen Interview-Arten in Print, Online, Hörfunk und Fernsehen.

In mehreren praktischen Übungen analysieren Sie Ihr Interview-Verhalten mit dem erfahrenen Journalisten und Interviewer Florian Bauer, der als Investigativjournalist und TV-Moderator an die 1.000 Interviews für Print, Online, Radio und Fernsehen geführt hat.
Nach den ersten beiden Ganztagesblöcken erfolgt die Analyse eines von Ihnen geführten Interviews („Hausaufgabe“) dann an einem Vor- oder Nachmittag in den beiden Wochen drauf.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen, wie Sie tiefgründige Interviews führen.
  • Sie erarbeiten sich verschiedene Techniken der Interviewführung.
  • Sie haben Spaß, Fragen zu stellen und reflektieren, wie gut Sie wirklich zuhören?
  • Sie verlassen das Webinar mit allerhand Tipps und Tricks und Techniken, wie Sie zukünftig noch intensiver Interviews führen können.

So ist dieser Online-Workshop aufgebaut:

Tag 1: Mittwoch, 03.11.2021, 10:00 – 17:00 Uhr (Online Zoom)

  • Einstieg mit der Analyse praktischer Beispiele
  • Vorstellungsrunde direkt mit der ersten praktischen Übung
  • Intensive Auseinandersetzung mit dem journalistischen Interview
  • Wie bereite ich mich vor auf ein Interview?
  • Praktische Interview-Übung und Feedback-Session

Tag 2: Donnerstag, 04.11.2021, 10:00 – 17:00 Uhr (Online Zoom)

  • Diskussion des bisher Diskutierten am aktuellen Beispiel des Vorabends
  • Techniken des journalistischen Interviews, Fragetechniken, Bedeutung von Gestik, Mimik, Stimme, Struktur, Lernen zu unterbrechen
  • Praktische Interview-Übung und Feedbacksession

Hausaufgabe: „Bring your own idea“
Nach dem Ende des zweiten Seminartages bereitet jede:r Teilnehmer:in als Hausaufgabe 1-2 Interviews vor, um sie am dritten Seminartag im Plenum vorzustellen. Für diesen Zweck teilen wir uns (je nach Anzahl der Teilnehmer:innen) in zwei Gruppen auf – eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe. Der dritte Seminartag ist also nur „ein halber“.

Tag 3/4: Mittwoch/Donnerstag, 10./18. November 2021 (Online Zoom)

Vormittag, 10:00 – 13:00 Uhr (Gruppe 1)
Nachmittag, 14:00 – 17:00 Uhr (Gruppe 2)

  • Vorstellung, Analyse und Feedback-Session Ihrer Interviews in Kleingruppen

Voraussetzung für diesen Workshop:

Interesse am journalistischen Interview, egal in welcher Form oder für welche Mediengattung, ob Print, Online, Hörfunk, Podcast oder TV

Dieses Angebot richtet sich an:

Journalist:innen, Fotograf:innen, Grafiker:innen, NGO-Mitarbeiter:innen, Video- und TVJournos.

 

 

Ihr Trainer:

 

Florian Bauer ist ein vielfach ausgezeichneter Journalist, Fernsehmoderator und Medientrainer. Er ist u.a. Träger des Grimme Preises und des Deutschen Fernsehpreises. Er moderiert das politische Tagesgeschehen beim ARD/ZDF-Tochtersender Phoenix und ist für seine inhaltlich harten Interviews bekannt. Als (Live-)Reporter des WDR und der ARD und als Doping-, FIFA- und sportpolitischer Experte der ARD hat er das letzte Jahrzehnt Programme wie die Tagesschau, die Sportschau oder große ARD-Dokus beliefert. Er hat in zumeist autoritär regierten Ländern wie Belarus, China, Äquatorialguinea oder Bahrein recherchiert und immer wieder Skandale im Sport aufgedeckt. Seine Festnahme in Katar sorgte weltweit für Aufsehen, genauso wie deutschlandweit der Abbruch seines Interviews mit dem damaligen DFB-Präsidenten Grindel, durch seine Doping-Berichterstattung verlorene mehrere Olympioniken ihre Medaillen. Bauer lehrt und coacht auf deutsch und englisch an einem Dutzend Universitäten und Journalistenschulen weltweit Interviewtechnik, Moderation, Live-Schalte, Live-Reportage und Fernsehjournalismus.